Über die Erms

Die neue G+R Brücke über die Erms am Adlergarten in Metzingen soll für Radfahrer und Fußgänger eine kürzere und sicherer Verbindung schaffen. Der Adlergarten wird in einem späteren Ausbau als „Stadtgarten“ aufgewertet.

Die Brücke ist der erste Schritt. Sie ist als Stahl -Fachwerkkonstruktion geplant und mit unbehandeltem Lärchenholz  ausgefacht. Im Belag sind die Bolen zur Rutschhemmung mit  eingefrästen Epozidharzstreifen vesehen. Das leicht vekippte Fachwerk ist ebenfalls mit Lärchenstäben gefüllt. Aufgelagert ist die ca. 3 m breite und ca. 15 m weit gespannte Brücke auf beidseitigen Stahlbetonwiderlagern.

Wir durften für die Stadt Metzingen und ei Fa. Kaufland die Ingenieurbauplanung und Tragwerksplanung übernehmen.

Ausführung durch die Firmen Engel Bau (Immenstadt) und Schmees & Lühn (Fresenburg).

Ursprüngliche Situation
Erdarbeiten Widerlager
Fertiggestellte Widerlager
Anlieferung Brückenüberbau
Einbau Überbau
Kurz vor Fertigstellung