Wir nehmen die Corona-Krise sehr ernst. Es ist angesagt, dass wir der Verantwortung gegenüber unseren Angehörigen, unserer Kollegen und unserer Gesellschaft nachkommen. Auch wenn wir körperliche Nähe vermeiden müssen, sollten wir auf anderen Ebenen enger zusammenrücken.

Obwohl unsere Räumlichkeiten immer leerer werden, bleiben wir einsatzbereit. Inzwischen ist halb tragwerkeplus im Home-Office. Wir gehen davon aus, dass der Rest in Kürze folgt. Durch den vollzogenen Umzug unserer Daten ins Rechenzentrum sind wir gut auf das Szenario vorbereitet.

Nichtsdestotrotz gibt es bei uns folgende Einschränkungen:

– wir nehmen bis auf Weiteres an keinen Planungsbesprechungen mehr teil. Baustellentermine und Bewehrungsabnahmen in Abstimmung mit unseren Projektleitern.
Angebote wie Telefon- oder Videokonferenzen nutzen wir gerne.

– bei tragwerkeplus finden bis auf Weiteres keine Besprechungen mehr statt.

– leider können wir bis auf Weiteres auch keine persönlichen Bewerbungsgespräche mehr führen. Falls ihr Teil des tragwerkeplus-Teams werden wollt, schickt einfach eine Bewerbung an jobs@tragwerkeplus.de.

– aufgrund der Betreuungsaufgaben und der Unterstützung von Hilfsbedürftigen sind unsere Arbeitszeiten absolut flexibel. Sie erreichen uns vielleicht nicht immer unter den bekannten Telefonnummern. Sie können uns aber jederzeit eine Email schreiben.

– vom 06. April bis zum 13. April machen wir Betriebsferien. Während dieser Zeit sind wir nicht erreichbar.

Wir hoffen und denken, dass wir gestärkt aus der Krise herauskommen. Wie sichern Ihnen zu, dass wir unser Möglichstes aber nur Sinnvolles tun, um den Betrieb um uns herum am Laufen zu halten. Wir werden die digitale Planung vollends perfektionieren. Wir werden enger Zusammenwachsen.

Bleibt alle gesund. Passt aufeinander auf.

Euer tragwerkeplus Team