Gestern wurde beim Erweiterungsbau des Landratsamtes in Biberach Richtfest gefeiert.

Der Rohbau des ökologischen Vorzeigeprojektes in Holz-Beton-Hybridbauweise ist nun annähernd fertiggestellt.

Die Anstrengungen ein möglichst ökologisches Gebäude zu erstellen wurden mit einer Fördersumme i.H.v. 300.000 € für das erste geförderte Verwaltungsgebäude in Holz-Hybrid-Bauweise in Baden-Württemberg anerkannt.

Landrat Dr. Heiko Schmid

Richtspruch Firma Fritschle
Die Statiker – Sebastian Meierrieks: Schwerpunkt „H“, Jochen Reusch: Schwerpunkt „B“
Eingangshalle
Der Lichthof von unten
Der Lichthof
HBV-Decke (noch ohne B)
Dachdecke

Beginn Holzbau

Beim Neubau des Landratsamtes in Biberach wurde der erste Teil der Holzkonstruktion gestellt.

Die Sichtbetonwände im Erdgeschoss sind bereits fertiggestellt

Vor dem Wochenende wird beim ersten Abschnitt der Holz-Beton-Verbund-Decken der Aufbeton aufgebracht.

Stand Baustelle

Nichttragenden Außenwände aus 100mm BSPH

Abstützung für den Bauzustand für einen wandartigen Träger über 2 Geschosse

Holzbau im Regenmantel

Unterstützte Massivholzdecke vor dem Aufbringen des oberseitigen Betons

Passgenauer Abbund: Der Zapfen passt saugend in die Aussparung